Ravioli

Ravioli
Ravioli sind italienische Maultauschen mit einer Füllung. Zur Herstellung unserer Ravioli verwenden wir Wasser, Eier und Hartweizenmehl. Die Füllungen bereiten wir aus saisonalem Gemüse und Mischkäse (Ricotta oder Ziegenkäse) vor. Zudem bieten wir auch vegane Ravioli mit Kartoffelfüllung als Käseersatz an. Ravioli schmecken am besten mit Tomatensoßen oder ganz einfach mit Butter und aromatischen Kräutern wie Rosmarin, Salbei oder Thymian.

Spaghetti

Spaghetti
Die Königin aller Nudeln: Spaghetti. Es ist eine vielseitige Pasta, die zu fast allem passt. Die Gewinner sind jedoch einfache Tomatensoßen, Arrabbiata oder Ragu '.

Tagliatelle

Tagliatelle
Tagliatelle ist eine lange und flache Pasta. Obwohl sie in den nördlichen Regionen entstanden ist, ist sie heute in ganz Italien beliebt, besonders in der Region Emilia Romagna. Tagliatelle ist eine vielseitige Pasta, die zu jeder Soße einfach wirklich gut passt.

Taglierini

Taglierini
Taglierini ist eine lange und flache Art von Bandnudeln. Sie ist ähnlich wie Tagliatelle, jedoch dünner (2-3mm breit). Man könnte sagen, sie ist die kleinere Schwester von Tagliatelle. Sie wird traditionell am besten mit Butter und Trüffeln serviert. Sie passt sehr gut zu leichten Soßen, Fisch, speziellen Köstlichkeiten und ist auch eine großartige Ergänzung in Suppen.

Tagliolini

Tagliolini
Der Name dieser Pasta stammt von einem italienischen Verb taglie und bedeutet „schneiden“. Es sind dünne Bandnudeln, gleich lang wie Spaghetti, und nur ca. 2-3mm breit. Traditionell wurden sie in Suppen serviert. Sie schmecken am besten mit einer einfachen Soße aus Butter und Trüffeln.